Kubb und Integration - so gehts




Unser Vereinsmitglied Jacky Suter hat am 11.06.21 im Rahmen des Gemeindeduells von schweiz.bewegt Kubb im MNA-Zentrum Lilienberg in Affoltern am Albis vorgestellt. Es ist ein nationales Programm für mehr Bewegung, welches im Jahr 2005 vom Bundesamt für Sport (BASPO) zur Förderung von mehr Bewegung und gesunder Ernährung ins Leben gerufen wurde.

Dieser Nachmittag stand im Zeichen der Integration. Das MNA-Zentrum Lilienberg bietet im Auftrag des kantonalen Sozialamts Zürich 90 Unterbringungsplätze für die Betreuung von unbegleiteten Jugendlichen des Asylbereichs. Im Vordergrund stand, dass die Jugendlichen im Spiel lernen und erfahren, sich in einem kleinen Team gegenseitig zu helfen. Die anfängliche Zurückhaltung durch die Jugendlichen wich, nach dem die Spielregeln klar waren, der Spiel- und Siegesfreude. Dies widerspiegelt sich auch in den tollen Bildern von Urs Sigg.

Es zeigte sich mal wieder - Kubb unites people.











Archiv