Die erste Saisonhälfte 2017

July 10, 2017

Nach acht Turnieren ist die erste Saisonhälfte endlich abgeschlossen. Der Turnierplan ist rappelvoll und selbst wenn ein Turnier abgesagt werden muss, entsteht kurzerhand ein neues. Ein gutes Indiz für eine lebendige und auch teilweise leicht verrückte Community!

Dank den fleissigen Bienchen des KCUA Film Studios können wir euch auch viele tolle Eindrücke liefern. Sophie, Rebecca und Christoph erstellen seit Anfang dieser Saison zu jedem Turnier ein Video. Dank der professionellen und witzigen Umsetzung ein absolutes journalistisches Highlight! Die einzelnen Videos zu den Turnieren findest du weiter unten.

 

Seitdem wir die Fatboys mit einem Erstrundendraft verpflichten konnten, beleben die jungen Wilden unsere Trainings. Neben O-Beat, Fletscher und Basil, die wir bereits vorgestellt haben, möchten wir auch Dominic und Andrin erwähnen. Alle haben das Potenzial zukünftig die Kubbtourspitze aufzumischen. Dri Jung, driii!

Turniere und Resultate 2017:

Die Horstcrew ist mit Sicherheit das Team der Stunde. Die sympathischen Jungs aus Olten haben diese Saison bereits das Kubb it up (Baden), das Trinamo (Wohlen) sowie den Sprysse Cup (Basel) gewonnen. Gratulation Horschtis!

Ein Highlight der ersten Saisonhälfte waren die 13. Schweizermeisterschaften in Murten. Leider nicht aus der Sicht des KCW - Die Sonnenkönige erreichten aber immerhin das 1/4-Finale. Neuer Schweizer Meister sind Giuseppe und sini Kubbcrew, die in einem packenden Finale SMP, die Altmeister aus Basel, besiegten. Öpfelbaum 1 holten sich den 3. Platz noch vor Breitizone.

Rangliste nach der ersten Saisonhälfte:

1. Horstcrew (436 Pkte)

2. De Giuseppe und sini Kubbcrew (405 Pkte)

3. Breitizone (390 Pkte)

4. Öpfelbaum 1 (188 Pkte)

5. Black Dynamite (158 Pkte)

6. Sonnenkönige (142 Pkte)

...

13. Holz-Tötzgel-Schmeiss-Affe (52 Pkte)

16. Fatboys (44 Pkte)

35. Madera Voladora (14 Pkte)

 

Die Sonnenkönige haben mit zwei 3. Plätzen am Dreitannen Open (Olten) und am Fisi Kubb Open (Fislisbach) sowie einigen 1/4-Finalqualifikationen ihren Platz an der erweiterten Spitze gesichert. Zufrieden sind sie damit aber nicht, noch fehlt ein Titel im Jahr 2017!

 

HTSA steckt im Tief! Die Schmeiss-Affen verschmissen zu viele Hölzer und konnten zuletzt nur noch drei 1/16-Finals verbuchen. In der zweiten Saisonhälfte werden die Jungs nicht mehr in Originalformation antreten können und somit keine Chance auf eine Mastersqualifikation haben.

 

Die Fatboys erreichten beinahe an jedem Turnier das 1/8-Finale und sind somit auf Masterskurs zumal die Formkurve klar nach oben zeigt. Die jungen Wilden sind heiss auf ein Topresultat!

 

Madera Voladora erreichte zwei 1/16-Finals und sogar einen 1/8-Final in Wohlen! Gratualiere Mädels, weiter so!

 

Michel, El Presidente, Maouhoub... Keiner weiss genau, was er alles gewonnen hat. Er spielte diese Saison in diversen Topteams und ist mit Sicherheit auch wieder 2017 ein Topkandidat für den Titel "Kubbhure des Jahres". Michel ist mit seinem Talent und seiner Vorliebe für verrückte und schwierige Schüsse ein sehr beliebtes Teammitglied!

 

Videos von KCUA Film Studios:

Kubb it up

Kubbmaister

Dreitannen Open

Trinamo

Schweizermeisterschaft

Fisi Kubb Open

 

Fotos von Kubbpaparazzi

 

Please reload

Archiv
Please reload

   Drii!!! Drii!!! Drii!!! Drii!!! Drii!!! Drii!!! Drii!!! Drii!!! Drii!!! Drii!!! Drii!!! Drii!!!

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now