Yverdon-lestweitereswirdfantastisch-Bains

July 19, 2016

Wieso? Was ist passiert? Wieso Yverdon? Spielt man dort überhaupt Kubb? 

 

Schön der Reihe nach... Die Sonnenkönige und spontan auch HTSA mit Haschtinger, der für den Ferienabsenten Lord Daelish einsprang, meldeten sich für die erste Ausgabe des Tournois Kubb Yverdon-les-Bains an.

 

So schön wie der Name des Turniers war nicht mal das Wetter! Zwar schien die Sonne, aber der böige Wind aus dem Norden machte vorallem das setzen der Kubbs zum Spiessrutenlauf! Kein Team kam ohne Candys oder falsche Hasen aus. Das Teilnehmerfeld war aufgrund der Ferienzeit entsprechend dünn gesät. Die Favoriten im Überblick: Wayne, Horstcrew 1&2, M3, Kubbaner 1&2 sowie unsere KCW Teams. 8 Teams der Kubbtour bei 20 Teilnehmern... naja... Nichtsdestotrotz... das sprang dabei raus:

 

Die Sonnenkönige holen ihren ersten Sieg in Stammformation und HTSA holen nach der Bronzemedaille in Fislisbach nun ihre erste Silbermedaille! Gratulation zum Doppelsieg! 

 

Die Leistung ist durchaus nicht zu unterschätzen! So musste sich die Sonnenkönige immerhin gegen die Kubbaner und Wayne sowie HTSA gegen Horstcrew und M3 durchsetzen. Wir geben zu, die Abwesenheit der Kubbtourspitze half sicher bei diesem historischen Ereignis. Aber diese 60 Punkte haben wir jetzt in der Tasche und die kann uns niemand für die nächsten 360 Tage nehmen! 👅👅👅

 

 

 

 

 

 

Please reload

Archiv
Please reload

   Drii!!! Drii!!! Drii!!! Drii!!! Drii!!! Drii!!! Drii!!! Drii!!! Drii!!! Drii!!! Drii!!! Drii!!!

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now