Finisseur - 3. Oktober
Tenedokubb >

CH-Meisterschaft

25. September. 2015 by Dr. Feelgood

Die Schlussphase der Kubbsaison 2015: Die Schweizermeisterschaft fand dieses Jahr am 12. September in Meiringen statt. Der KCW war mit folgenden Teams und Spielern im Einsatz: Sonnenkönige (Jacky, Nixen, Tschepetto), Holz-Tötzgel-Schmeiss-Affe (Lord Dählisch, Sämy, Remic) sowie Jole und Michel. Das 3er-Turnier: Der grosse Coup blieb leider aus. Sowohl die Sonnenkönige, als auch HTSA schafften es nur ins Viertelfinale. Somit hatte der KCW zwei Teams unter den besten Acht! HTSA verpasste die Sensation jedoch nur um Haaresbreite. Zuerst schlug man KCO81 und M3 mit 3:0 Sätzen klar und hatte gegen den späteren Schweizermeister Öpfelbaum im Viertelfinale auch noch die Chance zum 3:2. Leider versagten im entscheidenden Moment die Nerven und das Team rund um Überspieler Züst drehte das Spiel. Die Sonnenkönige besiegten noch Tent it up 1 im Achtelfinale bevor sie dann aber an Rope-a-Dope mit 3:0 zerbrachen. Schweizermeister wurden Öpfelbaum vor Breitizone und Rope-a-Dope Das 6er-Turnier: Die Sonnenkönige und HTSA bildeten zusammen Utterly Wipedout. Zwei Teams aus den besten Acht?! Das muss ja etwas werden... nö... Erstes Spiel - Niederlage aufgrund Tie-Break Regel - Das Aus! Keine Ahnung wer gewonnen... ging schlafen. Das 1er-Turnier: Irgendwie wollte es nicht mehr... Die Luft war raus! Einzig Jacky konnte sich noch ins Achtelfinale spielen, verlor dann aber gegen Gravensteiner schlussendlich klar. Schweizermeister im Einzel wurde Gravensteiner (Züst) vor Beni the Gun (Mighty Mäge). Damit sind alle offiziellen Kubbtour.ch Turniere dieser Saison vorbei... Alle Turniere? Nein! Das Masters steht noch vor der Tür und alle, die es nicht unter die Top16 geschafft haben, können noch am Finisseur am 3. Oktober in Brugg teilnehmen. Leider hat es diese Saison nur für die Sonnenkönige ins Masters gereicht. Alle anderen KCW Teams werden aber ihr Bestes geben das Heimturnier zu gewinnen! Dri!